Nachrichten vom Hof

Diese Woche können wir wieder Schnittsalate in unserem Gewächshaus ernten und an alle Mitglieder verteilen. Zusätzlich bringen wir euch kleine Kartoffeln mit, die hier bei uns im Norden als Drillinge bezeichnet werden. Diese Kartoffeln können perfekt als Rosmarinkartoffeln auf einem Blech im Ofen gegart werden.

Aus dem Gemüselager gibt es Möhren, Pastinaken und Rote Bete.

In dieser Woche wurden in unserem Gewächshaus schon die ersten Frühlingszwiebeln der Sorte "Bajosta" gesteckt, welche wir Mitte April für euch ernten wollen, wenn die Lagerzwiebeln aufgebraucht sind. Als Steckzwiebeln nehmen wir die aussortierten kleinen Zwiebeln, die kleiner als 35 mm sind und beim Sortieren durch das Sieb gefallen sind. Die kleinen Zwiebeln treiben wieder aus und verwurzeln sich im Boden.

Lasse und Florian konnten heute morgen einen großen Schwung Winterporree ernten. Der Winterporree ist etwas kleiner als die Herbstsorte ausgefallen und kann Frost besser vertragen. Wir wollen von dem Winterporree bis in den März hinein immer wieder etwas für euch ernten.

 

 

Katrin steckt die ersten Frühlingszwiebeln

im Gewächshaus

 

 

Aus der Solawi

Die Solawi-Umfrage wurde von 67 Mitgliedern beantwortet und kann nun am Montag, den 21.Januar beim Orga-Treffen im ÖZO (Kleine Kirchenstr.) ausgewertet werden. Es sind alle Mitglieder, welche Interesse haben, herzlich eingeladen an diesem Treffen teilzunehmen! Ein herzliches Dankeschön an alle, die an der Umfrage teilgenommen haben!
In der vergangenen Woche hat unser Käsereiteam eine Liste mit in die Depots geschickt, welche euch zeigt wie viel Milch in jedem Produkt steckt, sodass ihr innerhalb eures Depots besser tauschen könnt.

Pro Ernteanteil gibt es Milchprodukte aus 8 l Kuhmilch:

  • 2 Liter Milch
  • 2 Becher Joghurt
  • 250 g Quark
  • 1 Camenbert
  • 190 g Hofkäse

Aus der Bäckerei

Diese Woche gibt es für jeden vollen Anteil ein Roggensonne oder ein Mischbrot weiterhin von der Backstube aus Bremen und die halben Anteile bekommen jeweils ein halbes Brot.

 

 

Aus der Fleischverarbeitung vom Johannshof

Diese Woche gibt es 1 Packung Bratwurst für alle Besitzerinnen und Besitzer eines vollen Fleischanteils.

 

4 Eier vom Johannshof

Cedric putzt den Chinakohl für die Solawi

 

Aus der Gärtnerei

Pro Ernteanteil gibt es ca. 2,5 kg Gemüse und 1 kg Kartoffeln. 

 

0,7 kg Möhren Sorte "Dolciva"
100  g Feldsalat
250 g Zwiebeln Sorte "Bajosta"
50 g Rauke
50 g Asia-Salat
0,6  kg Rote Bete Sorte "Forono"
0,6 kg Pastinaken Sorte Schleswiger Schnee"
1 Stange Porree
1 kg Drillinge/Ofenkartoffeln
1 kg Kartoffeln Sorte "Solara" festkochend

 

Die in der Tabelle angegebenen Mengen sind Richtwerte für einen Ernteanteil. Innerhalb der Depots kann die Ware auch getauscht werden.

 

Viele Grüße aus Grummersort,
Eike

 

 

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag